Artikel-Schlagworte: „heilbronn“

Meine Piratenwoche KW43/2011 und KW44/2011

Montag, 7. November 2011

Vorstandstreffen

Am 29.10. haben sich die Vorstandsmitglieder des KV HN getroffen. Die Protokolle hinken noch ein wenig hinterher, aber es wurde bei dem Treffen auch nix großartiges beschlossen. Ach ja, wie beinahe schon üblich ein dickes Lob an den Alexplus, der uns sehr sehr schicke Visitenkarten gebastelt hat.

Piratentreffs

Am 31.10. war ich in Schwäbisch Hall auf dem Stammtisch und am 1.11. dann in Heilbronn beim „Stamm“stammtisch. Bei beiden Gelegenheiten ist leider so einiges Besprechenswertes aus Zeitgründen unerwähnt geblieben. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden. Im Großen und Ganzen waren es dann doch zwei sehr produktive Abende.

Öffentlichkeitsarbeit

Am 4.11. hat attac Heilbronn zusammen mit den Frauenräumen den Flim „The Social Network“ gezeigt. Mein perfider Plan war ja ursprünglich, mir die Tonspur im Original auf Kopfhörer zu legen, um so die doitsche Synchro nicht ertragen zu müssen. Nur leider hat mir da der PAL-Speedup einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Nichtsdestotrotz hat sich nach dem Film noch eine Diskussion ergeben, bei der ich als sich auskennender Pirat ein wenig den Erklärbär spielen durfte. Besonders bemerkenswert waren da ja teilweise recht seltsame Meinungen von Anwesenden, nämlich zum Beispiel dass Freundschaften übers Internet grundsätzlich niemals nicht möglich seien, weil man sich ja nicht riechen kann. Oder so.

Meine Piratenwoche KW35/2011

Sonntag, 4. September 2011

Wheelmap

Auf meine Initiative und nach Vorbild der Elzpiraten sind ein paar Piraten des Stammtisches am Donnerstag durch die Heilbronner Innenstadt gezogen. Für das Projekt Wheelmap.org haben wir begonnen,  einige Ladengeschäfte und Arztpraxen danach zu unterteilen, ob sie auch für Rollstuhlfahrer zugänglich sind. Dabei haben wir rund 150 Datensätze gesammelt, die derzeit nur noch darauf warten, auf der interaktiven Karte eingetragen zu werden.

Wahlen in McPomm

Ich hab dazu zwar nichts direkt beigetragen, trotzdem an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch und Respekt an die 20-30 aktiven Piraten dort, die wohl um die 2% bei den Landtagswahlen erringen konnten.

Meine Piratenwoche KW31/2011

Sonntag, 7. August 2011

Sommerloch-Edition. Viel privates, wenig piratisches. Und in nächster Zeit wird auch nicht viel mehr passieren, da ich mich Gerüchten zufolge für 2 Wochen im innereuropäischen Ausland aufhalten werde.

Bürgerportal

Es geht voran, Alexplus ist wohl gerade dabei, sein Mockup auf WordPress umzusetzen. Ich werd mich dann bei Gelegenheit darum kümmern, dass die Hürden für das Einstellen von neuen Artikel möglichst niedrig sind. Kann irgendjemand mal bitte die Tage auf so ungefähr 40 Stunden verlängern? KTHX.

LaAGnFschlfBWLVBzVKV

Das ist die Abkürzung für „Landes-Arbeitsgruppe Neuer Finanzschlüssel für Baden-Württemberg (Landesverband | Bezirksverband | Kreisverband )“. Ich hab an einer Mumble-Sitzung der Arbeitsgruppe teilgenommen, wo der Vorschlag für einen neuen Schlüssel zur Verteilung der Parteifinanzen vorgestellt wurde. Es ist relativ dringend, das zu regeln, da meines Wissen derzeit nur festgelegt ist wie die Mitgliederbeiträge verteilt werden, aber nicht, wie das mit der Parteienfinanzierung passieren soll. Und wie das bei Piraten leider so üblich ist: Nachdem gefühlt tausendmal zur Sitzung und zur Mitarbeit aufgerufen und eingeladen wurde, im Prinzip wirklich jeder Gelegenheit haben konnte, sich zu äußern, kommen nun nachdem die Ergebnisse vorgestellt werden, die Besserwisser aus ihren Löchern gekrochen, um ein wenig rumzumeckern. Seufz.

Meine Piratenwoche KW 26/2011

Sonntag, 3. Juli 2011

Letzte Woche schrieb ich ja wie angekündigt urlaubsbedingt nix. Auch diesmal ist der Text nicht allzulang, das muss er ja aber auch gar nicht zwingend sein :)

Kreisverband Heilbronn

Einiges an Zeit hat die Vorbereitung für den Kreisverband Heilbronn gefressen. Im Wesentlichen geht es da derzeit um Formalien, Terminabstimmungen und Orga-Zeug. Inzwischen stehen das Datum (23. Juli, 13:00 Uhr) und der Ort (K2acht). Die Einladungen für die Mitglieder und Nachbarpiraten sind auch soweit fertig und werden wohl demnächst auf den Weg gehen. Aber zu tun ist immer noch einiges, so will die Presse eingeladen werden, es muss ein Satzungsentwurf erarbeitet werden und auch sonst sind noch tausend weitere Kleinigkeiten zu tun…

Bürgerportal

Was Heilbronn fehlt ist eine unabhängige Quelle für Nachrichten, Informationen zu Gruppierungen und Initiativen oder sonstigen Themen. Die Arbeit der örtlichen Schmierfinken kann man üblicherweise völlig vergessen, die auf Totholzscheiben gebannte Irrelevanz pendelt meist zwischen Belanglosigkeiten und politisch vorgefärbter Hofberichterstattung.

Zeit, daran etwas zu ändern, so sind mehrere Piraten in die Planungen eingebunden, ein Bürgerportal zu schaffen, was helfen soll, diese Probleme zu entschärfen. So grob die Zielrichtung steht auch schon fest, aber in den nächsten Wochen wird sich da hoffentlich einiges tun, um auch mal die herumschwirrenden Ideen zu visualisieren, zu bündeln und die Marschrichtung zu definieren. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was da noch passieren wird und werde selbstverständlich auch meinen Teil dazu beitragen.